Zum Inhalt wechseln Zur Suche wechseln

Warme Tassen steigern den Kaffeegenuss

Warme Tassen

Der Profi empfiehlt, die Tassen vorzuwärmen.

Kaffee in kalten Porzellantassen serviert, hat Qualitätseinbussen in Bezug auf den Kaffeegenuss zur Folge. Je kleiner der Bezug (Espresso/Ristretto) umso wichtiger ist es eine vorgewärmte Tasse zu verwenden. Das kühle Porzellan entzieht dem frisch und heiss zubereiteten Kaffee sofort seine Wärme (bis zu 10° weniger) und die Kaffeetemperatur sinkt so schneller ab. Wenn noch zusätzlich kalter Rahm und Zucker zum Espresso hinzugefügt und mit einem kalten Löffel umgerührt wird, fällt die Temperatur um weitere 10°C, somit wird der Espresso als unangenehm empfunden.



Weiters kann sich das wertvolle Kaffeearoma nicht vollständig entfalten und der Kaffee duftet weniger intensiv als in vorgewärmten Tassen. Auch bleibt die Crema in warmen Tassen länger erhalten.

Porzellantassen lassen sich mit heissem Wasser oder Dampf sehr schnell vorwärmen. Die bequemste und kompetenteste Lösung ist jedoch der Einsatz eines Tassenwärmers.