Wir begrüssen Sie bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Um Ihnen ein gutes Gefühl im Hinblick auf den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu geben, machen wir für Sie transparent, was mit den anfallenden Daten geschieht und welche Sicherheitsmassnahmen unsererseits getroffen werden. Ausserdem werden Sie über Ihre gesetzlich festgelegten Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Daten informiert. 

Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Folglich erachten wir es als selbstverständlich, die gesetzlichen Anforderungen des schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), die dazugehörige Verordnung sowie andere gegebenenfalls anwendbare datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere die Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) einzuhalten.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung in unserem Unternehmen. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz auch «Ihre Daten»), im Online- als auch im Offline-Bereich, einschliesslich solcher, die wir von Personen durch verschiedene Quellen (Webseiten, mobile Apps, Social Media, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner) erhalten haben.

Sie finden einleitend unsere Übersicht «Datenschutz: Kurzfassung», die Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Eckpunkte unserer Datenverarbeitungen verschaffen soll. Anschliessend stellen wir Ihnen noch ausführlichere Informationen zur Verfügung.

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung keine abschliessende Beschreibung unserer Datenbearbeitungen enthält und einzelne Sachverhalte ganz oder teilweise durch spezifische Datenschutzhinweise oder Allgemeine Geschäftsbedingungen geregelt sein können (mit oder ohne Verweis darauf in dieser Datenschutzerklärung).

1 Kontakte

1.1 Name und Anschrift des Verantwortlichen

JURA Vertrieb (Schweiz) AG
Kaffeeweltstrasse 7
4626 Niederbuchsiten
Schweiz
E-Mail: dataprivacy@jura.com
Webseite: https://ch.jura.com

1.2 Name und Anschrift des Vertreters

Swiss Infosec (Deutschland) GmbH
Unter den Linden 24
10117 Berlin
Deutschland
jura.dataprivacy@swissinfosec.de

2 Datenschutz: Kurzfassung

Nachfolgend informieren wir Sie in komprimierter Form über die wichtigsten Eckpunkte unserer Datenverarbeitungen. Selbstverständlich stellen wir Ihnen noch ausführlichere Informationen zur Verfügung. Diese finden Sie gleich im Anschluss.

2.1 Verarbeitete personenbezogene Daten
Wir verwenden personenbezogene Daten, welche Sie uns überlassen, welche wir über Sie erheben oder die wir von Dritten erhalten haben. Die Wichtigsten sind:

  • Kontakt- und Identifikationsdaten
  • Persönliche Angaben
  • Vertragsdaten
  • Finanzdaten
  • Interaktions- und Nutzungsdaten
  • Webseiteninformationen

2.2 Zwecke der Verarbeitung
In erster Linie verarbeiten wir personenbezogene Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen und vertraglichen Pflichten.

2.3 Bekanntgabe an Dritte
Im Rahmen unserer Geschäftsaktivitäten sind wir darauf angewiesen und teilweise verpflichtet, gewisse Daten spezifischen Dritten zu übermitteln. In keinem Fall verkaufen wir aber Ihre Daten.

2.4 Ort der Verarbeitung
Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich in der Schweiz oder in einem EU/EWR-Land oder in einem anderen Land, dass über einen angemessenen Datenschutz verfügt.

3 Datenschutz im Detail

3.1 Durch uns verarbeitete personenbezogene Daten 
JURA verarbeitet verschiedene personenbezogene Daten. Dabei handelt es sich insbesondere um solche,:

  • die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen von Kunden, zukünftigen Kunden, Interessenten, Dienstleistern, Lieferanten, Geschäftspartnern oder weiteren an den Geschäftsbeziehung beteiligten Personen erhalten;
  • die wir von Stellenbewerbern erhalten;
  • zu deren Erhebung wir gesetzlich oder vertraglich verpflichtet sind;
  • die wir bei der Nutzung unserer Webseite erheben;
  • die wir von Behörden und sonstigen Dritten (Adresshändlern, Kreditauskunfteien) erhalten.

Je nach Art der Beziehung verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen wie:

  • Kontakt und Identifikationsdaten wie Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer;
  • Persönliche Angaben wie Geschlecht, Nationalität, Sprache;
  • Kundenkonto-Informationen wie Benutzername, Passwort, Kontonummer;
  • Vertragsdaten wie Vertragsart, Vertragsinhalt, Art der Produkte und Dienstleistungen, Bestelldaten;
  • Finanzdaten wie Kontoinformationen, Zahlungsinformationen, Zahlungsverlauf, durchschnittlicher Erlös, Bonitätsdaten;
  • Randdaten aus dem Fernmeldeverkehr wie Telefonnummer, Datum, Zeitpunkt und Dauer der Verbindung, Verbindungsart, Standortdaten, IP-Adresse, Geräteidentifikationsnummern wie MAC-Adresse;
  • Interaktions- und Nutzungsdaten: Korrespondenz, Präferenzen und Zielgruppeninformationen, Endgerätetyp, Geräteeinstellungen, Betriebssystem, Software, Angaben aus Geltendmachung von Rechten;
  • Unterlagen und besondere Angaben für Stellenbewerbungen: Motivationsschreiben, Lebenslauf und Foto, Arbeitszeugnisse, Diplome, Ausbildungsnachweise, Referenzen Dritter Gesprächsnotizen;
  • Webseiteninformationen: IP-Adresse, Cookie-Informationen, Browser-Einstellungen, Häufigkeit der Besuche der Webseite, Dauer der Besuche der Webseite, Suchbegriffe, Klicks auf Inhalte, Herkunfts-Internetseite.

3.2 Zwecke zu denen wir personenbezogene Daten verarbeiten und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Wir verwenden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten in erster Linie, um Verträge mit unseren Kunden und Geschäftspartnern abzuschliessen und abzuwickeln.

Auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind wir auch für den Einkauf von Produkten und Dienstleistungen von unseren Lieferanten und Subunternehmern angewiesen. Wenn Sie für einen Kunden oder Geschäftspartner tätig sind, können Sie in dieser Funktion mit Ihren personenbezogenen Daten natürlich ebenfalls betroffen sein.

Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogenen Daten von Ihnen und weiteren Personen, soweit erlaubt und es uns als angezeigt erscheint, auch für folgende Zwecke, an denen wir (und zuweilen auch Dritte) ein dem Zweck entsprechendes berechtigtes Interesse haben:

  • Angebot und Weiterentwicklung unserer Produkte, Dienstleistungen und Webseite und weiteren Plattformen, auf welchen wir präsent sind (z.B. Online-Shop, Kundenkonto, Seminar- und Online-Academy);
  • Kommunikation und Verarbeitung von Anfragen (z.B. über Kontaktformulare, JURA Live, E-Mail, Telefon, Stellenbewerbungen, Medienanfragen);
  • Werbung und Marketing (einschliesslich Durchführung von Anlässen, Veranstaltungen und Gewinnspielen), soweit Sie zur Nutzung Ihrer Daten eingewilligt/nicht widersprochen haben (wenn wir Ihnen als bestehender Kunde von uns Werbung zukommen lassen, können Sie dem jederzeit widersprechen);
  • Marktforschung, Medienbeobachtung;
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung in Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren;
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten (z.B. Durchführung interner Untersuchungen, Datenanalysen zur Betrugsbekämpfung);
  • Gewährleistungen unseres Betriebs, insbesondere der IT, unserer Webseite und weiteren Plattformen. 

3.3 Dritte denen wir personenbezogenen Daten bekanntgeben
Als Rechtsgrundlage zur Bearbeitung Ihrer Personendaten dient uns regelmässig:

  • die Einwilligung von Ihnen oder einer bevollmächtigten Person, die Sie jederzeit per E-Mail oder per Post an die unter Ziffer 1.1 genannte (E-Mail-)Adresse widerrufen können (etwa für den Bezug unseres Newsletters), was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat;
  • der Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder Ihre Anfrage dazu im Vorfeld (indem Sie beispielsweise Produkt von uns beziehen);
  • eine Interessensabwägung (beispielweise zur Gewährleistung der Informationssicherheit oder im Marketing), der Sie aber unter Umständen widersprechen können;
  • eine rechtliche Verpflichtung (etwa die Aufbewahrung von buchhaltungsrelevanten Belegen durch uns), die auch im Rahmen einer Interessensabwägung einfliessen kann.
Wir geben personenbezogenen Daten im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und zu den oben genannten Zwecken, soweit dies erlaubt und angezeigt ist, auch Dritten bekannt, sei es, weil sie diese für uns verarbeiten (Auftragsdatenverarbeitung), sei es, weil sie diese für ihre eigenen Zwecke verwenden wollen (Datenbekanntgabe) oder wenn Sie uns hierfür Ihr Einverständnis gegeben haben. Dabei geht es insbesondere um:
  • Dienstleister, einschliesslich Auftragsverarbeiter;
  • IT-Servicebetreiber (z.B. Webhosting-Provider, E-Mail-Versanddienstleister, Online-Tools);
  • Lieferanten;
  • JURA-Gruppengesellschaften (vgl. Impressum);
  • Kommerziellen Partnern, wie z.B. Distributoren;
  • Marketing Dienstleistern;
  • Behörden;
  • Bankinstitute und Zahlungsdienstleister;
  • Amtsstellen und Gerichte.

Sofern wir zur Bereitstellung unserer Leistungen Auftragsverarbeiter einsetzen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Massnahmen, um für den Schutz Ihrer Daten gemäss den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

Die Empfänger sind teilweise im Inland, teilweise aber auch im Ausland. Sie müssen insbesondere mit der Übermittlung Ihrer Daten in andere Länder Europas und den USA rechnen, wo sich einige der von uns in Anspruch genommenen IT-Dienstleister befinden. Wenn wir Daten in ein Land übermitteln, in dem kein angemessenes gesetzliches Datenschutzniveau besteht (wie die USA), verlangen wir, dass der Empfänger angemessene Massnahmen zum Schutz von personenbezogenen Daten trifft (z.B. mittels der Vereinbarung von EU-Standardklauseln, aktuelle Version hier abrufbar, anderer Vorkehrungen oder gestützt auf Rechtfertigungsgründe).

3.4 Dauer der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten oder sonst für die mit der Verarbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass personenbezogenen Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Interessen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald Ihre personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich gelöscht oder anonymisiert.

Daneben löschen wir Ihre Daten, wenn Sie uns dazu über die unter Ziffer 1.1 aufgeführte E-Mail-Adresse auffordern und wir keine gesetzliche oder sonstige Aufbewahrungs- oder Sicherungspflicht dieser Daten haben.

4 Besuch unserer Webseite

Sie können unsere Webseite im Regelfall nutzen, ohne dass spezifische Angaben über Ihre Person erforderlich sind. Davon ausgenommen sind Bereiche und Dienste, die Ihren Namen, Ihre Anschrift oder sonstige persönliche Daten naturgemäss benötigen, z.B. Bestellungen über unseren Online-Shop.

Darüber hinaus können Sie auf freiwilliger Basis über E-Mail, Online-Formulare oder JURA Live Kontakt zu uns aufnehmen. Dabei werden personenbezogene Daten erhoben und an uns übermittelt. Welche Daten dies sind, ergibt sich aus der entsprechenden Eingabemaske. Die von Ihnen übermittelten Daten werden zum Zweck der Verarbeitung oder Kontaktaufnahme von uns gespeichert.

4.1 Server-Logfiles
Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern unsere Server vorübergehend jeden Zugriff in einer Protokolldatei, den sogenannten Server-Logfiles.

Erfasst werden dabei beispielsweise Ihre IP Adresse, das Datum und Zeitpunkt Ihres Besuchs, Name und URL der abgerufenen Daten, Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser sowie weitere, ähnliche Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt in unserem berechtigten Interesse und hat den Zweck, Ihnen unsere Webseite sowie deren Inhalte und Angebote korrekt anzuzeigen und den Datenverkehr sicherzustellen, unsere Webseite, Inhalte und Angebote zu optimieren, die Stabilität und Sicherheit unserer Webseite und Systeme dauerhaft zu gewährleisten sowie die Aufklärung, Abwehr und Verfolgung von Cyberangriffen, Spam und anderen widerrechtlichen Handlungen in Bezug auf unsere Webseite und Systeme zu ermöglichen und diesbezügliche Ansprüche durchzusetzen.

Für das Hosting der Webseite können wir Dienstleistungen Dritter im In- und Ausland in Anspruch nehmen, welche die oben genannte Verarbeitung in unserem Auftrag durchführen. Derzeit werden unsere Webseiten bei schweizerischen oder europäischen Hosting-Providern und auf Servern in der Schweiz oder im EWR gehostet.

4.2 Anfragen und Kontaktformular
Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit mittels Online-Formularen oder per Live-Chat (siehe sogleich Ziffer 4.2.1 «JURA-LIVE») in Kontakt zu treten. Welche Ihrer personenbezogenen Daten im Falle einer Kontaktaufnahme mittels Online-Formular erhoben werden, können Sie dem jeweiligen Formular entnehmen. In der Regel handelt es sich dabei um Kontaktdaten wie Nachname, E-Mail-Adresse sowie anfragebezogene Informationen wie Thema und Beschreibung Ihres Anliegens.

Die Mitteilung von als zwingend markierten Feldern dienen dazu, Ihre Anliegen zu verarbeiten und nötigenfalls an einen anderen Markt weiterzuleiten. Die freiwillig gemachten Angaben verarbeiten wir, um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihres Anliegens. Dient die Kontaktaufnahme der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder der Durchführung vorvertraglicher Massnahmen, so ist dies eine zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten.

Bis zur abschliessenden Klärung des Sachverhalts, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, dieser Datenverarbeitung zu widersprechen. Senden Sie Ihren Widerspruch bitte an die in Ziffer 1.1 aufgeführte E-Mail-Adresse. 

4.2.1 JURA LIVE
Unsere JURA LIVE-Beratung ermöglicht Ihnen eine persönliche Beratung mit einem unserer Mitarbeiter durchzuführen, live, mit Bild und Ton. Diese startet, wenn der entsprechende Button gedrückt wird und endet durch Klick auf den entsprechenden Button bzw. bei Schliessen des Fensters.

Ihre Privatsphäre bleibt geschützt. Der Service beruht auf einseitiger Videoübertragung. Sie können uns sehen, wir Sie hingegen nicht. Nebst dem jeweiligen Berater nimmt keine weitere Person an der Konversation teil. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Die gesamte Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Berater findet ausschliesslich verschlüsselt statt. Es werden keine Video- und Audio-Konversationen gespeichert.

Zu statistischen Zwecken und zur Optimierung unseres Service speichern wir Daten wie Zeitpunkt, Dauer und Thema des Gesprächs sowie allfällige Chatprotokolle. Die Speicherung erfolgt anonymisiert, d.h. Rückschlüsse auf Ihre Person sind nicht möglich.

Diese Daten verarbeiten wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Dient die LIVE-Beratung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder der Durchführung vorvertraglicher Massnahmen, so ist dies eine zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten.

4.3 Newsletter
Gerne möchte JURA ab und zu mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Ihnen Produkte und Dienstleistungen, die für Sie von Interesse sein könnten, vorzustellen und Sie über Neuigkeiten, wie Produktinnovationen, neue Werbekampagnen mit Roger Federer oder bevorstehende Events, zu informieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung, die sie jederzeit widerrufen können. Für die Anmeldung zu unseren Newslettern verwenden wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. D.h., dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Nachricht an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Erhalt des Newsletters wünschen. Die Bestätigung erfolgt durch Klick auf den in der Nachricht enthaltenen Aktivierungslink.

Zudem werden bei der Anmeldung Datum und Uhrzeit der Registrierung erhoben. Diese personenbezogenen Daten verarbeiten wir auf Grundlage des berechtigten Interessens. Wir benötigen sie, um Ihnen den Newsletter zu senden.

Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, den Newsletter abzubestellen. In diesem Fall klicken Sie im erhaltenen Newsletter auf den Link «Newsletter abmelden». Die erfolgreiche Abmeldung wird durch das Anzeigen einer Webseite bestätigt. Oder senden Sie Ihren Widerruf bitte an die unter Ziffer 1.1 genannte E-Mail-Adresse.

Für den Versand unseres Newsletters nutzen wir Evalanche. Evalanche wird die hier bezeichneten Daten nicht an Dritte weiterleiten. Evalanche ist ein Analysedienst der SC-Networks GmbH, mit Sitz in Deutschland. Evalanche verwendet „Cookies".

Die Newsletter können sog. Zählpixel enthalten. Dies ist eine Miniaturgrafik, die uns erkennen lässt, ob ein Newsletter von Ihnen geöffnet worden ist oder nicht. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, dem verwendeten Endgerät und des Mail-Clients als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden, welche Links geklickt werden und ob die Zustellung der E-Mails erfolgreich war. Darüber hinaus wird die Lesedauer erfasst, wobei dies lediglich auf Zielgruppenbasis erfolgt. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden, es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von SC Networks/Evalanche, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Um Ihnen auf Sie zugeschnittenen Newsletter versenden zu können, ist eine explizite Trackingeinwilligung notwendig. Wenn Sie dieser zugestimmt haben erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf Basis Ihrer Daten ein persönliches Nutzerprofil erstellt wird, um Websites und Newsletter zu Produkten, Dienstleistungen und Markttrends besser an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Dadurch kann Ihnen die SC-Networks GmbH, Informationen zukommen lassen, die Ihren spezifischen Interessen entsprechen. Des Weiteren sind Sie damit einverstanden, dass Ihr persönliches Nutzungsverhalten auf Webseiten und im Umgang mit allen E-Mails der SC-Networks GmbH, durch den Einsatz von Cookies und Tracking-Technologie erfasst wird. Ihre Einwilligung zur Erstellung eines persönlichen Benutzerprofils können Sie jederzeit widerrufen. Ferner steht Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, durch die Nutzung des Trackingabmeldelinks in jedem Newsletter die Trackingeinwilligung zu widerrufen.

4.4 Bewerbungen
Wenn auch Sie sich auf eine Stelle bei uns bewerben, verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, bzw. Sie im Bewerberformular eingeben bzw. hochladen. Dazu gehören neben Ihren Angaben zur Person, Ausbildung, Arbeitserfahrung und Fähigkeiten, die üblichen Korrespondenzdaten wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Zudem werden alle von Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung eingereichten Unterlagen, wie Lebenslauf und Zeugnisse verarbeitet.

Diese Daten werden ausschliesslich im Rahmen Ihrer Bewerbung gespeichert, ausgewertet, verarbeitet oder intern weitergeleitet. Ferner können sie für statistische Zwecke (z.B. Reporting) verarbeitet werden. In diesem Fall sind keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich.

Ihre Bewerberdaten werden getrennt von den übrigen Nutzerdaten gespeichert und nicht mit diesen zusammengeführt. Ihre Daten werden durch einen von uns beauftragten Dienstleister auf einem Server innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum gemäss den geltenden Datenschutzbestimmungen gespeichert.

Schliessen wir mit Ihnen einen Arbeitsvertrag, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Arbeitsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Endet das Bewerbungsverfahren ohne Anstellung, werden Ihre personenbezogenen Daten noch drei Monate zu Dokumentationszwecken gespeichert und danach gelöscht, sofern Sie uns keine Einwilligung gegeben haben, Ihre Angaben für weitere Bewerbungsverfahren bei uns zu verwenden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können, oder die  Erfüllung unserer vorvertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Schliessen wir einen Arbeitsvertrag mit Ihnen, erfolgt die Verarbeitung zur Durchführung des Arbeitsverhältnisses.

4.5 Online-Shop / Kundenkonto
Wenn Sie Leistungen unseres Online-Shops in Anspruch nehmen möchten, ist es notwendig, dass Sie uns diejenigen personenbezogenen Daten angeben, die zur Abwicklung der Bestellung erforderlich sind.

Sie haben die Wahl, ob Sie eine Gastbestellung oder die Bestellung über Ihr Kundenkonto tätigen möchten.

Wenn Sie eine Gastbestellung aufgeben möchten, benötigen wir verschiedene Angaben zu ihrer Person, insbesondere Ihre Kontaktdaten, wie Rechnungs- und Lieferadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie die von Ihnen gewünschte Zahlungsmethode. Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist es, Ihnen bestellten Produkte zukommen zulassen und die sich darauf beziehende Zahlung abzuwickeln.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit ein Kundenkonto bei uns zu eröffnen. Dadurch erhalten Sie Zugang zu einer einfacheren Auftragsabwicklung, Zugang zu Ihrem Bestellstatus und es bietet Ihnen ausserdem die Möglichkeit sich für unseren Newsletter bequem und einfach an- und abzumelden. Wenn Sie ein Kundenkonto bei uns eröffnen möchten, benötigen wir verschiedene Kontaktdaten, wie Anrede, Vor- und Nachname, eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein von Ihnen gewähltes Passwort. Wir benötigen diese Angaben, um Ihnen einen passwortgeschützten direkten Zugang zu Ihren bei uns gespeicherten Daten zur Verfügung zu stellen und um Ihre Bestellungen abzuwickeln. Die Eröffnung eines Kundenkontos ist freiwillig und erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Die Registrierung eines Kundenkontos erfolgt im sogenannten Double-Opt-in-Verfahren, d.h., dass wir Ihnen nach Angabe aller erforderlichen Daten eine Nachricht an Ihre E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie ein Kundenkonto eröffnen möchten. Die Bestätigung erfolgt durch Klick auf den in der Nachricht enthaltenen Aktivierungslink.

Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Online-Shop ist Ihr und unser gemeinsames berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Bestellung. Dient die Bestellung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder der Durchführung vorvertraglicher Massnahmen, so ist dies eine zusätzliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten.

Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre personenbezogenen Daten zu verhindern, wird die Datenübertragung zum Online-Shop mittels aktuellen Verschlüsselungsmethoden wie HTTPS oder TLS gesichert.

Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten die von uns eingesetzten Dienstleister, wie beispielsweise Transporteure, Logistiker sowie Zahlungsdienstleister (vgl. Ziffer 4.5.1) die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung. Diese Daten umfassen u.a. auch Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, um z.B. einen individuellen Liefertermin mit Ihnen vereinbaren zu können.

Wir möchten Sie ausserdem darüber informieren, dass wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, Ihre Daten neben der Verarbeitung zur Abwicklung Ihrer Bestellung auch zur Optimierung unserer Dienstleistungen verwenden, insbesondere um Ihr Einkaufserlebnis permanent zu verbessern und für Sie kundenfreundlich und individuell zu gestalten. Dazu gehört auch, dass wir Ihnen, sofern Sie dem nicht widersprochen haben und soweit gesetzlich erlaubt, unseren Newsletter zustellen werden, wenn Sie eines unserer Produkte erworben haben.

Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung widersprechen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre Daten für diesen Zweck nicht mehr verarbeiten. Senden Sie Ihren Widerspruch bitte an die unter Ziffer 1.1 genannte E-Mail-Adresse.

Wenn Sie als Gast bestellen, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Vertragserfüllung und löschen diese, sobald wir zur Speicherung nicht mehr rechtlich verpflichtet sind. Wenn Sie sich hingegen für ein Kundenkonto entschieden haben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten so lange, bis Sie Ihr Kundenkonto auflösen. Sie können die Löschung Ihres Kontos jederzeit durch Ausfüllen des Löschantrags innerhalb Ihres Kontos beantragen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wenn Sie Ihr Kundenkonto auflösen, die dazugehörigen Daten, vorbehältlich rechtlicher Aufbewahrungspflichten, gelöscht werden. Es obliegt Ihnen, Ihre personenbezogenen Daten bei Auflösung des Kontos zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten unwiederbringlich zu löschen.

4.5.1 Saferpay
Wir nutzen für die Zahlungsabwicklung, den Zahlungsdienstleister Saferpay, ein Paymentdienstleister der Worldline Schweiz AG mit Sitz in Zürich («Worldline»).

Saferpay erfüllt die gängigen Sicherheitsstandards, insbesondere den Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS). Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschliesslich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung. Die Verarbeitung und Speicherung Ihrer Zahlungs- und personenbezogenen Daten erfolgt direkt über den Zahlungsdienstleister. Wir als Betreiber erhalten keinerlei Informationen zu (Bank-) Konto oder Kreditkarte, sondern lediglich Informationen zur Bestätigung (Annahme) oder Ablehnung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder die Durchführung vorvertraglicher Massnahmen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Worldline und Klarna können Sie deren Datenschutzerklärung entnehmen:
Datenschutzerklärung von Worldline
- Datenschutzerklärung von Klarna

4.6 Gewinnspiele
Wenn Sie an Gewinnspielen teilnehmen, erheben wir diejenigen personenbezogenen Daten, die zur Durchführung des Gewinnspiels erforderlich sind. Dies sind in der Regel Ihr Name und Ihre Kontaktdaten. Die Teilnahme an dem Gewinnspiel und die damit verbundene Datenerhebung ist selbstverständlich freiwillig.

Es kann sein, dass wir Ihre Daten an unsere Gewinnspielpartner weitergeben, z.B. um Ihnen den Gewinn zukommen zu lassen. Detaillierte Hinweise finden Sie in unseren Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder die Durchführung vorvertraglicher Massnahmen.

4.7 Online Academy
Auf unserer Webseite gibt es die Möglichkeit, nach vorgängiger Registrierung und dem Erhalt einer Bestätigungsmail mit den Zugangsdaten, auf die Online Academy zuzugreifen. Auf dem Portal finden Sie Schulungsvideos, Multiple-Choice-Tests zu relevanten Themen für JURA wie Produkte, Kaffee, Compliance, um nur einige zu nennen.

Bei der Nutzung des Portals verarbeiten wir folgende Kategorien von personenbezogenen Daten, wie letzter Login, letzter Aufruf, gelöste Tests in % von total möglichen Tests oder die Anzahl Videoansichten und/oder wie lange Sie ein Video insgesamt abgespielt haben.

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur soweit dies erforderlich ist, um die Nutzung unseres Lernportals zu ermöglichen und zur Analyse, Optimierung und für den wirtschaftlichen Betrieb unseres Lernportals.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse an dieser Dienstleistung. Dient die Benutzung des Portals der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder der Durchführung vorvertraglicher Massnahmen, so ist dies eine zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten.

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient uns allein im Rahmen der Bereitstellung des Lernportals. Es erfolgt keine Zusammenführung mit anderen Daten.

4.8 Cookies
Unsere Webseite verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) abgelegt und gespeichert werden. Sie dienen dazu, unsere Webseite insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten und Ihnen den Besuch auf unserer Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie können keine Programme ausführen und keine Viren enthalten.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies. Diese werden automatisch gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schliessen. Andere Cookies bleiben über den jeweiligen Nutzungsvorgang hinaus auf Ihrem Computer gespeichert und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Auf welcher Grundlage wir Ihre personenbezogenen Daten mit Hilfe von Cookies verarbeiten, hängt davon ab, ob wir Sie um eine Einwilligung bitten. Falls dies zutrifft und Sie in die Nutzung von Cookies einwilligen, ist die Grundlage der Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung. Andernfalls werden die mithilfe von Cookies verarbeiteten personenbezogenen Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. an der Optimierung unserer Services und Angebote oder dem Schutz vor Spam und Cyber-Angriffen) verarbeitet oder, wenn der Einsatz von Cookies erforderlich ist, um unsere vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen.

Sie können Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle nur im Einzelfall erlauben oder generell ausschliessen. Wir möchten Sie jedoch darauf aufmerksam machen, dass ein genereller Ausschluss von Cookies zu Funktionseinschränkungen unseres Onlineangebots führen kann. Ausserdem können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit im von Ihnen genutzten Browser löschen oder diesen so einstellen, dass wenn er geschlossen wird, Cookies automatisch gelöscht werden.

4.9 Google Dienste
Wir nutzen auf unserer Webseite verschiedene Dienste der Google LLC mit Sitz in den USA, bzw. wenn Sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz haben, Google Ireland Ltd., mit Sitz in Irland («Google»). Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung von «YouTube» und «Google Maps/Google Earth» ist immer Google LLC verantwortlich. Wir setzen die folgenden Google Dienste auf unseren Websites ein:

  • Google Tag Manager
  • Google Analytics
  • Google Ads
  • Google AdSense
  • Google Marketing Platform
  • Google Maps/Google Street View
  • YouTube

Nähere Informationen zu den einzelnen Diensten finden Sie weiter unten.

Google verwendet Technologien wie Cookies, Webspeicher im Browser und Zählpixel, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite können an einen Server von Google in den USA oder in weitere Länder übermittelt und dort gespeichert werden. Informationen über die Standorte der Rechenzentren von Google finden Sie hier.

Wir verwenden von Google zur Verfügung gestellte Tools, die nach Aussage von Google personenbezogene Daten in Ländern verarbeiten können, in denen Google oder dessen Unterauftragnehmer Einrichtungen unterhalten. Google verspricht in seinem «Data Processing Addendum for Products where Google is a Data Processor», ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, indem es sich auf die EU-Standardvertragsklauseln stützt.

Darüber hinaus ist Google weiterhin unter den EU-US und Swiss-US Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert.

Nähere Informationen zur Verarbeitung durch Google und zu den Privatsphäreneinstellungen können Sie der Datenschutzerklärung bzw. den Datenschutzeinstellungen von Google entnehmen.

4.9.1 Google Tag Manager
Unsere Website verwendet den Google Tag Manager. Mit dem Google Tag Manager können Webseiten-Tags effizient verwaltet werden. Webseiten-Tags sind Platzhalter, welche im Quelltext der jeweiligen Webseite hinterlegt werden, um z.B. die Einbindung von häufig verwendeten Webseiten-Elementen, wie beispielsweise Code für Webanalysedienste, zu erfassen. Der Google Tag Manager ist ein Hilfsdienst und verarbeitet personenbezogene Daten selbst nur zu technischen Zwecken und sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Weitere Information zum Google Tag-Manager können Sie dem Hilfebereich von Google, den Nutzungsbedingungen des Google Tag Managers sowie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen.

4.9.2 Google Analytics
Auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die sie jederzeit im Rahmen der Cookie-Einstellungen widerrufen können, nutzen wir zum Zwecke der Analyse unserer Webseite und ihrer Besucher sowie für Marketing- und Werbezwecke den Webanalysedienst Google Analytics 4.

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Webseite ermöglichen. Hierdurch können wir das Nutzungsverhalten auf unserer Webseite auswerten und über die gewonnenen Statistiken/Reports unser Angebot interessanter ausgestalten.

Bei Google Analytics 4 ist die Anonymisierung von IP-Adressen standardmässig aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Schweiz bzw. der EU/EWR vor der Übermittlung gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google übermittelt und dort gekürzt.

Google verwendet diese Informationen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird gemäss Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Beim Besuch unserer Webseite wird Ihr Nutzerverhalten in Form von Ereignissen (etwa Seitenaufrufe, Interaktion mit der Website oder Ihr «Klickpfad») sowie andere Daten wie Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt), technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten oder die Referrer-URL, d.h. über welche Webseite / Werbemittel Sie auf unsere Webseite gekommen sind, erfasst.

Die mittels Google Analytics erhobenen Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht.

Sie können die Erfassung und Übermittlung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren oder indem Sie im Rahmen der Cookie-Einstellungen Ihre Zustimmung nicht erteilen. Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen.

Eine Übersicht über die Datennutzung in Google Analytics und der von Google ergriffenen Massnahmen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in der Google Analytics-Hilfe.

Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google, können Sie den jeweiligen Dokumenten entnehmen.

4.9.3 Google Ads
Wir nutzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit im Rahmen der Cookie-Einstellungen widerrufen können, Google Ads, ein Online-Werbeprogramm von Google. Google Ads verwendet Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite. Es wird ein Cookie gesetzt, wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Cookies dieser Art haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Webseite weitergeleitet wurde.

Wir setzen zudem die Remarketing-Funktion von Google Ads ein. Diese ermöglicht es uns Besuchern unserer Webseite auf anderen Webseiten innerhalb des Google Werbenetzwerks, wie YouTube oder Google-Anzeigen, interessenbasierte Werbung anzuzeigen. Hierfür werden die Interaktionen unserer Webseitenbesucher analysiert (z.B. für welche Produkte diese sich interessierten), damit wir diesen auch nach Verlassen unserer Webseite auf anderen Webseiten zielgerichtete Werbung anzeigen können. Um dies zu ermöglichen, setzt Google Cookies, wenn diese bestimmte Google-Dienste oder Webseiten innerhalb des Google Werbenetzwerks besuchen. Die Cookies dienen der eindeutigen Identifikation des verwendeten Browser und nicht zur Identifikation einer Person.

Es besteht für Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen oder indem Sie im Rahmen der Cookie-Einstellungen Ihre Zustimmung nicht erteilen. Sie müssen hierfür auf allen von Ihnen genutzten Browsern die entsprechenden Einstellungen für personalisierte Werbung vornehmen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google Ads und Informationen wie Google Cookies in Anzeigen verwendet, können Sie der Datenschutzerklärung von Google, bzw. der Webseite von Google unter der Rubrik «Technologien», entnehmen.

4.9.4 Google AdSense
Wir setzen auf unserer Webseite auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit im Rahmen der Cookie-Einstellungen widerrufen können, Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen, ein («AdSense»). AdSense setzt Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite ermöglicht. AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken), die eine Auswertung von Informationen, wie den Besucherverkehr, auf den Seiten auf denen solche Grafiken eingebettet sind, ermöglichen.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA oder in weitere Länder übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zusammenführen.

Sie können das Setzen von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern oder indem Sie im Rahmen der Cookie-Einstellungen Ihre Zustimmung nicht erteilen.

Weitere Informationen zur Funktionsweise von AdSense finden Sie auf der «Google AdSense»-Webseite.

4.9.5 Google Marketing Platform
Wir nutzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit im Rahmen der Cookie-Einstellungen widerrufen können, das Online Marketing Tool Google Marketing Platform («GMP») von Google. GMP setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden.

Darüber hinaus kann GMP mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, also ob ein Nutzer eine GMP-Anzeige sieht und später die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten GMP-Cookies keine personenbezogenen Informationen.

Ihr Browser baut automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Nach Angaben von Google erhält Google durch die Einbindung GMP die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Webseite aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Im Rahmen der Nutzung von GMP kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server von Google in den USA kommen.

Sie können das Tracking-Verfahren verhindern, indem Sie eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software vornehmen oder indem Sie Ihre Einstellungen für personalisierte Werbung anpassen oder indem Sie im Rahmen der Cookie-Einstellungen Ihre Zustimmung nicht erteilen.

Weitere Informationen zur Funktionsweise von GMP finden Sie auf der «Google Marketing Platform»-Webseite.

4.9.6 Google Maps/Google Street View
Zur Einbindung interaktiver Karten auf unserer Webseite sowie um Ihnen virtuelle Rundgänge zur Verfügung zu stellen, nutzen wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung den Onlinekartendienst Google Maps, bzw. Google Street View.

Beim Aufruf einer Webseite, auf welcher die Karten von Google Maps eingebettet sind oder wenn Sie eine virtuelle Tour starten, wird Google Maps, bzw. Google Street View ein Cookie setzen. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schliessen des Browsers gelöscht, sondern läuft erst nach einer bestimmten Zeit ab, sofern es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Durch die Nutzung von Google Maps, bzw. Google Street View können Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert werden. Google speichert diese Daten unter Umständen als Nutzungsprofile für Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung der Dienste, Werbung sowie der Marktforschung. Wenn Sie bei Google angemeldet sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Sollten Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich zuvor abmelden.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Informationen nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, diese Dienste durch das Deaktivieren von Java-Script in Ihrem Browser zu blockieren oder indem Sie im Rahmen der Cookie-Einstellungen Ihre Zustimmung nicht erteilen. Ersteres kann allerdings auch andere Funktionen unserer Webseite beeinträchtigen.

Weitere Informationen können Sie den Nutzungsbedingungen für Google Maps und der Datenschutzerklärung von Google entnehmen.

4.9.7 YouTube
Wir nutzen auf unserer Webseite auf Grundlage Ihrer Einwilligung für die Einbindung von Videos die Dienste des Anbieters YouTube LLC, mit Sitz in den USA («YouTube») einer Tochtergesellschaft der Google LLC. («Google»).

Wenn Sie ein YouTube-Video auf unserer Webseite starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Diese Information (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) kann an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert werden. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen können Sie den Nutzungsbedingungen von YouTube und der Datenschutzerklärung von Google entnehmen.

4.10 Facebook Pixels, Custom Audiences und Facebook Conversions
Unsere Webseite benutzt Facebook Pixel, falls Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz haben, einen Dienst der Meta Platforms Ireland Ltd. Mit Sitz in Irland. Die Muttergesellschaft ist Meta Platforms Inc., mit Sitz in den USA («Meta»). Bei Instagram handelt es sich ebenfalls ein Angebot von Meta.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Facebook Pixel ist Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit im Rahmen der Cookie-Einstellungen widerrufen können.

Mit Hilfe des Facebook Pixels ist es Meta möglich, die Besucher unserer Onlineangebote als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. «Facebook Ads», bzw. «Instagram Ads») zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook- und Instagram Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unseren Onlineangeboten gezeigt haben oder bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Meta übermitteln (sog. «Custom Audiences»). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook- und Instagram Ads dem potenziellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook- und Instagram Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook- oder Instagram Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet werden (sog. «Conversions»). 

Die Datenverarbeitung durch Meta erfolgt im Rahmen der Datenrichtlinie von Facebook. Dieser können Sie generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook und Instagram Ads entnehmen.

Durch den Einsatz von Cookies kann Sie Meta im Mitgliederbereich von Facebook oder Instagram anschliessend wiedererkennen und die Effizienz von Werbeanzeigen optimieren, z.B. durch das Anbieten von auf Zielgruppen ausgerichteter Werbeanzeigen. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie über einen Facebook- und/oder Instagram Account verfügen und im Mitgliederbereich von Facebook oder Instagram eingeloggt sind. Wenn Sie kein Mitglied bei Facebook oder Instagram sind, sind Sie von dieser Datenverarbeitung nicht betroffen.

Generelle Hinweise zur Nutzung der Daten durch Meta, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook, bzw. der Instagram-Datenschutzrichtlinie. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook. Wenn Sie generell der Erfassung durch Facebook Pixel und der Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook- oder Instagram Ads widersprechen möchten, können Sie dies in den Werbeeinstellungen von Facebook, bzw. den Privatsphären Einstellungen von Instagram machen. Dazu müssen Sie bei Facebook, bzw. Instagram angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook oder Instagram Konto besitzen, können Sie dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative und zusätzlich auf der US-amerikanische Webseite YourAdChoices oder der europäische Webseite Your Online Choices widersprechen. Es ist Ihnen auch freigestellt, im Rahmen der Cookie-Einstellungen Ihre Zustimmung nicht zu erteilen.

Sie können Ihre Einwilligung für eine Datenverarbeitung durch Facebook Pixel und der Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook- und Instagram Ads für unsere Webseite jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihre Privatsphären-Einstellungen anpassen.

4.11 LinkedIn Conversion Tracking
Auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit im Rahmen der Cookie-Einstellungen widerrufen können, setzen wir auf unserer Webseite Conversion Tracking-Technologie der LinkedIn Corporation mit Sitz in den USA, bzw. wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz haben, LinkedIn Ireland Unlimited Company mit Sitz in Irland, ein («LinkedIn»).

Wir verwenden die Technologie von LinkedIn zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren, um einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu können und um für Sie relevante und interessante Anzeigen zu schalten. Ferner erhalten wir von LinkedIn aggregierte und anonyme Berichte von Anzeigenaktivitäten und Informationen darüber wie Sie mit unserer Webseite interagieren. Dafür setzt LinkedIn einen Javascript-Code (Insight-Tag) ein, der wiederum ein Cookie in Ihrem Webbrowser ablegt oder ein Pixel verwendet.

Über das LinkedIn Insight-Tag werden nach Angaben von LinkedIn Daten über die Benutzung unserer Webseite erhoben, einschliesslich URL, Referrer-URL (also der Website von der aus Sie unsere Website besuchen), IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften (User Agent) sowie Zeitstempel. Die über das LinkedIn Insight-Tag erhobenen Daten werden verschlüsselt, die IP-Adressen werden gekürzt und die direkten IDs der Mitglieder werden innerhalb von sieben Tagen entfernt, um die Daten zu pseudonymisieren. Diese verbleibenden pseudonymisierten Daten werden dann innerhalb von 90 Tagen gelöscht. LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit dem Betreiber der Webseite, sondern bietet nur zusammengefasste Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigeleistung.

Auf Grund der Strukturen von LinkedIn ist nicht auszuschliessen, dass Ihre Daten auch zu LinkedIn in den USA übertragen werden. Dieses Risiko haben wir durch Anwendung geeigneter Datenschutzinstrumente (EU-Standardverträge) soweit wie möglich minimiert.

Weitere Informationen über Art, Zweck und Umfang der Datenverarbeitung können Sie der Datenschutzrichtlinie, der Cookie-Richtlinie sowie dem Datenschutz-Portal von LinkedIn entnehmen. Ausser-dem können Sie durch Installation eines Opt-Out-Cookies Widerspruch gegen personalisierte (LinkedIn-)Werbung erheben, unabhängig davon, ob Sie ein LinkedIn Mitglied sind oder nicht.

4.12 Vimeo
Zur Einbindung von Videos nutzen wir auf unserer Webseite, neben YouTube (vgl. oben Ziffer 4.9.7), Plugins des Videoportals Vimeo Inc., mit Sitz in den USA («Vimeo»).

Wenn Sie eine unserer Webseite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Vimeo her. Der Inhalt des Plugins wird von Vimeo direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Webseite eingebunden. Dadurch erhält Vimeo die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie keinen Vimeo-Account besitzen oder gerade nicht bei Vimeo eingeloggt sind. Diese Information (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Vimeo in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Vimeo eingeloggt, kann Vimeo den Besuch unserer Webseite Ihrem Vimeo-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren (wie z.B. Betätigung des Start-Buttons eines Videos), wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Vimeo übermittelt und dort gespeichert.

Wenn Sie nicht möchten, dass Vimeo die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Vimeo-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite bei Vimeo ausloggen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung, die Sie im Rahmen der Cookie-Einstellungen nicht erteilen müssen. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung zur Verwendung von Vimeo erteilt haben, können Sie diese jederzeit durch Aufrufen der Cookie-Einstellungen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Vimeo sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Vimeo.

4.13 Adform
Wir setzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit im Rahmen der Cookie-Einstellungen widerrufen können, Tracking Points von Adform, mit Sitz in Dänemark ein. Die gesammelten Daten bleiben anonym. Das bedeutet, dass die Daten der individuellen Nutzer nicht eingesehen werden können. Die gesammelten Daten werden jedoch von Adform in verschlüsselter Form gespeichert und verarbeitet. Wir können über diese Daten keine Zuordnung zu den einzelnen Besuchern unserer Webseiten herstellen. Wir informieren Sie zu dieser Angelegenheit, entsprechend unserer aktuellen Informationen.

Diese Tracking Points erlauben JURA, den Nutzern darauf abgestimmte Werbung auszuspielen.

Unsere Webseiten setzen des weiteren Cookies und Produkte der Firma Adform A/S (Ad Server, DSP und DMP) für zielgruppenorientierte Werbung in gemeinsamer Verarbeitung ein. Zu diesem Zweck werden verschiedene Parameter, wie aufgerufene Seiten, Gerätetyp, geografische Herkunft, zuletzt besuchte Webseiten erfasst und die Besucher in verschiedene Segmente gruppiert. Mit Hilfe statistischer Analysen werden anschliessend im weltweiten Adform-Cookiepool ähnliche Nutzer aufgefunden, um diese mit zielgerichteter Werbung von JURA anzusprechen.

Weitere Informationen zu Adform können Sie deren Datenschutzerklärung entnehmen.

4.14 Dynatrace
Unsere Website nutzt das Analysetool des Monitoring Dienstes Dynatrace LLC, 1601 Trapelo Road, #116 Waltham, MA 02451 USA. Wir benutzen Dynatrace um die Performance unserer Website sicherzustellen und zu verstehen, wie die Benutzer unserer Website durch diese navigieren. Dynatrace zeichnet dabei W3C Antwortzeiten, Button-Clicks, Link-Clicks, JavaScript Errors, Browser Typ und geografische Region auf. Diese Daten helfen uns die Performance unseres Webauftritts kontinuierlich zu verbessern und funktionale Probleme zu erkennen bzw. zu beheben. Damit dies korrekt und wirksam funktioniert, benötigt Dynatrace Cookies. Rechtsgrundlage unserer Nutzung von Dynatrace ist Ihre Einiwlligung, die Sie jederzeit im Rahmen der Cookie-Einstellungen widerrufen können.

Wir weisen darauf hin, dass in den USA kein gleichwertiges Datenschutzniveau besteht und insbesondere Zugriffe auf dort oder durch US-Unternehmen oder deren Auslandsgesellschaften weltweit verarbeitete Daten möglicherweise durch US-Behörden eingesehen werden können oder diesen offengelegt werden müssen. Möglicherweise können Sie als Nicht-US-Bürger hiergegen auch nicht oder nicht wirksam vorgehen. Dieses Risiko haben wir durch Anwendung geeigneter Datenschutzinstrumente (EU-Standardverträge) soweit wie möglich minimiert, können es jedoch nicht gänzlich ausschließen, so dass Ihre Einwilligung in die Nutzung von Dynatrace zugleich dieses Risiko birgt.

Sie können durch die Aktivierung der Nicht-Verfolgen-Funktion (do-not-track) Ihres Browsers sicherstellen, dass keine personenbezogenen Daten erfasst werden.

4.15 Websitebeschleunigung mit Speed Kit
Diese Website benutzt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses das Produkt Speed Kit der Baqend GmbH, Stresemannstr. 23, 22769 Hamburg, um die Seitenladezeit zu reduzieren. Dafür werden öffentlich einsehbare Daten über die Infrastruktur der Baqend GmbH ausgeliefert. Dabei werden keine personalisierten oder personenbezogenen Inhalte übertragen oder gespeichert. IP-Adressen werden nach der Übertragung umgehend anonymisiert. Weitere Informationen findest du hier: SpeedKit Datenschutzerklärung https://www.baqend.com/privacy/

5 Social Media Präsenz

Wir unterhalten Social Media Profile bei Facebook, Instagram, YouTube sowie LinkedIn.

Die von Ihnen auf unseren Social Media-Profilen eingegebenen Daten werden durch die Social Media-Plattform veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Wir behalten uns aber vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Allenfalls kommunizieren wir über die Social Media Plattform mit Ihnen.

Seien Sie sich bewusst, dass der Betreiber der Social Media-Plattform Webtrackingmethoden einsetzt. Das Webtracking, worauf wir keinen Einfluss haben, kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie bei der Social Media-Plattform angemeldet oder registriert sind.

Genauere Angaben zur Datenverarbeitung durch den Anbieter der Social Media-Plattform finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters:

6 Ihre Rechte

Sie haben im Rahmen des auf Sie anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen (wie etwa im Falle der DSGVO) das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung und sonst dem Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitungen, insbesondere jener für Zwecke des Direktmarketings, des für Direktwerbung betriebenen Profilings und weiterer berechtigter Interessen an der Bearbeitung sowie auf Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle (sog. Datenportabilität).

Bitte beachten Sie aber, dass wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben (soweit wir uns darauf berufen dürfen) oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen. Falls für Sie Kosten anfallen, werden wir Sie vorab informieren. Über die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen, haben wir bereits in Ziffer 3 und 4.3 informiert. Beachten Sie, dass die Ausübung dieser Rechte im Konflikt zu vertraglichen Abmachungen stehen kann und dies Folgen wie z.B. die vorzeitige Vertragsauflösung oder Kostenfolgen haben kann. Wir werden Sie diesfalls vorgängig informieren, wo dies nicht bereits vertraglich geregelt ist.

Die Ausübung solcher Rechte setzt in der Regel voraus, dass Sie Ihre Identität eindeutig nachweisen (z.B. durch eine Ausweiskopie, wo Ihre Identität sonst nicht klar ist bzw. verifiziert werden kann). Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns unter der in Ziffer 1.1 angegebenen Adresse kontaktieren.

Jede betroffene Person hat überdies das Recht, ihre Ansprüche gerichtlich durchzusetzen oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (http://www.edoeb.admin.ch).

7 Datensicherheit

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und den Schutz Ihrer Rechte und die Einhaltung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu gewährleisten.

Die ergriffenen Massnahmen sollen die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Daten gewährleisten sowie die Verfügbarkeit und Belastbarkeit unserer Systeme und Dienste bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf Dauer sicherstellen. Sie sollen ausserdem die rasche Wiederherstellung der Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten und den Zugang zu ihnen bei einem physischen oder technischen Zwischenfall sicherstellen.

Zu unseren Sicherheitsmassnahmen gehört auch eine Verschlüsselung Ihrer Daten. Der Datenverkehr über diese JURA-Webseite findet verschlüsselt über HTTPS statt. D.h. alle Informationen, die Sie online eingeben, werden über einen verschlüsselten Übertragungsweg übermittelt. Dadurch können diese Informationen zu keinem Zeitpunkt von unbefugten Dritten eingesehen werden.

Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Auch den eigenen, unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Überdies wird diesen der Zugriff auf die Daten nur soweit notwendig gewährt.

8 Nutzung der Webseite durch Minderjährige

Die Webseite richtet sich an ein erwachsenes Publikum. Es ist Minderjährigen, insbesondere Kindern unter 16 Jahren, untersagt, ohne Einwilligung respektive Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten, personenbezogene Daten von sich an uns zu übermitteln oder sich für eine Serviceleistung anzumelden. Stellen wir fest, dass solche Daten an uns übermittelt worden sind, werden diese aus unserer Datenbank gelöscht. Die Eltern (oder der gesetzliche Vertreter) des Kindes können mit uns in Kontakt treten und die Löschung oder Abmeldung beantragen. Dazu benötigen wir eine Kopie eines offiziellen Dokumentes, das Sie als Eltern oder erziehungsberechtigte Person ausweist.

9 Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unsere Webseite enthält auch Links auf die Internet-Auftritte von Partnern und autorisierten JURA-Fachhändlern. Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstösse und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.