Zum Inhalt wechseln Zur Suche wechseln

Latte macchiato

Latte macchiato

Latte macchiato begeistert Kaffeegeniesserinnen und Geniesser, wegen seines Geschmacks, doch nicht zuletzt auch weil er so lecker aussieht. Das Auge trinkt mit! Um eine möglichst klare Trennung der drei Schichten hinzubekommen, können folgende Tricks angewendet werden:

  • Geben Sie ein wenig kalte Milch ins Glas.
  • Warten Sie zwischen Milchschaum- und Kaffeezubereitung ca. 20 sec.
  • Programmieren Sie die Temperatur des Kaffees auf "hoch".



Sie können den Latte macchiato auch mit diversen Sirups verfeinern. Geben Sie den Sirup zuerst in das Glas und schäumen Sie die Milch in den Sirup auf. Somit erhält die Milch den leichten Geschmack Ihrer Wahl.

Latte macchiato bedeutet auf Italienisch eigentlich „befleckte Milch“. Die heutige Kaffee-Trendspezialität war in Italien ursprünglich ein Kindergetränk.